St.Lambertus Schützenbruderschaft Langenberg 1871 HOME
Eisstockschießen der IV. Kompanie   Februar 2018:  viele Unternehmungen im Schützenjahr der IV. Kompanie sind beständig und haben Tradition, doch auch immer mal wieder etwas „Neues“ auszuprobieren macht das Kompanieleben noch abwechslungsreicher.  So wurde am eisigen Freitag, den 24.02.2018, die erste, offizielle Eistockschießen Challange der 4. Kompanie ausgerufen und gegen 17 Uhr trafen sich die Teilnehmer in der Linde um sich nach kurzer Aufwärmphase zur Eishalle nach Lippstadt ins Industriegebiet aufzumachen. Nach ersten Eindrücken aus dem beheizten Vorzelt ging es unter der Regie vom Initiator Martin Mersmann aufs Eis und erste Schwünge mit den Eisstock über 40 – 60 m waren über die bestens präparierte Eisbahn ohne Probleme möglich.  Nun wurden Teams ausgelost und ein spannender Wettkampfabend begann, Ziel ist es beim Eisstockschießen den eigenen Wurf möglichst nahe an der „Daube“ (beweglicher Zielpunkt am Ende der Bahn)  zu platzieren und ggfs. die Stöcke des generischen Teams mit einem leichten „anstubsen“ aus der Nähe der Daube zu entfernen.  In den Pausen wurde mit kalten und warmen Getränken der kameradschaftliche Teil gepflegt. Zum Abschluss des Abends wurden die Sieger neben einer Medaille mit einem lauten Horrido gratuliert, alle waren sich einig das dieses Event in den nächsten Jahren wiederholt werden muss.  Herzlichen  Dank an den Organisator Martin M. und an die Familie Damerow vom Zeltverleih Damerow Lippstadt.  Anbei noch ein paar Impressionen vom ersten Eistockschiessen der IV.Kompanie. Hier geht es zu den Fotos (bitte klicken)  
Zurück