St.Lambertus Schützenbruderschaft Langenberg 1871 HOME
Kompanieversammlung 2021
 3. Kompanie im neuen Kompanielokal Nachdem das langjährige Kompanielokal Schlütermann seine Pforten geschlossen hat, trafen sich 60 Schützen der 3. Kompanie erstmalig zur Kompanieversammlung im neuen Stammlokal bei Pütt´s. Wirt Bernd Borgmeier, selbst aktives Mitglied der 3. Kompanie, begrüßte die neuen Stammgäste herzlich mit kühlen Getränken. Nach dem obligatorischen Bericht des Hauptmanns, Jörg Becker, und dem Kassenbericht standen in diesem Jahr Wahlen auf dem Programm. Die langjährigen Vorstandsmitglieder und stellvertretenden Kompaniechefs Hermann Stallein und Burkhard Grewing stellten ihre Ämter für jüngere Nachfolger zur Verfügung. Der Hauptmann sprach seinen Dank für die gute Zusammenarbeit aus und Überreichte jeweils einen Gutschein, einzulösen im neuen Kompanielokal. Die Versammlung bedankte sich mit großem Applaus für den Einsatz zum Wohle der Kompanie. Als neue stellvertretende Kompaniechefs wurden anschließend die beiden Vorstandsmitglieder Ulf Ostlangenberg und Nico Smykalla gewählt. Als Kompaniechef wurde Jörg Becker im Amt bestätigt, ebenso Michael Praest als Schriftführer. Als Beisitzer wurde Christian Leweling neu in den Vorstand gewählt. Komplettiert wird der nun 8-köpfige Vorstand durch Volker Forthaus als Kassierer, Jörg Ostlangenberg und Frank Wohlgemuth als Beisitzer. Die coronabedingt bisher ausgefallene Ehrung der Jubilare aus den Jahren 2020/2021 wurde fÜr die Mitglieder der 3. Kompanie im Rahmen dieser Versammlung vorgenommen. Alle Mitglieder waren in Uniform erschienen. Den anwesenden Jubilaren wurde von Hauptmann Jörg Becker und seinen Stellvertretern die Orden für langjährige Treue zur Bruderschaft angesteckt. Jubilare v. l. n. r.: Hans-Theo Melies, Andre Knüwer, Hauptmann Jörg Becker, Michael Praest, Peter Smykalla, Karl-Heinz Klaus, Alfons Röhr, Holger Kröger, Antonius Erlenkötter, Nico Smykalla, Hermann Rosen, Frank Wohlgemuth, Josef Krähenhorst Zum Ende der Versammlung rief Schützenbruder Andreas Holfter-Breimann die Anwesenden auf, mit einer Spende eine Aktion im Ahrtal zu unterstützen. Er wollte am darauffolgenden Samstag mit weiteren Personen die Helfer bei den Aufräumarbeiten vor Ort mit Würstchen und Getränken verpflegen. Auf der Versammlung wurden durch die Mitglieder der Kompanie 300 Euro gespendet, die Andreas Holfter- Breimann Übergeben werden konnten.